SphingoTec und Rivaara Labs schließen exklusive Vertriebsvereinbarung für Point-of-Care-Diagnostik in Indien

SphingoTec

Der Emittent (SphingoTec) ist allein verantwortlich für den Inhalt dieser Ankündigung. (Übersetzung der englischen Originalmeldung)

  • Die Zusammenarbeit konzentriert sich auf die patientennahe Diagnoselösung von SphingoTec für die Intensivmedizin. ‎

  • ‎Die Nexus IB10-Technologie ist ein „Handlabor“, das eine schnelle und zuverlässige Diagnostik zur Unterstützung des Managements kritisch kranker Patienten bietet.

  • Rivaara erhält die exklusiven Rechte zur Vermarktung und zum Vertrieb der Nexus IB10-Plattform und ihrer Schnelltests für innovative Biomarker und häufig verwendete Parameter auf dem indischen Subkontinent.‎

Hennigsdorf, Deutschland und Mumbai, Indien, 17. März 2022 – Das Diagnostikunternehmen SphingoTec GmbH (SphingoTec) und Rivaara Labs Pvt Ltd. (Rivaara) gaben heute bekannt, dass sie eine mehrjährige Vertriebsvereinbarung zur Vermarktung der Point-of-Care-Diagnostiklösungen von SphingoTec auf dem indischen Subkontinent abgeschlossen haben. Der Nexus IB10-Analysator und sein Portfolio an Schnelltests ermöglichen eine komfortable Beurteilung von Biomarkern, die bei Intensiverkrankungen wie Sepsis, akuter Nierenschädigung, kardiogenem Schock, akuter Herzinsuffizienz und Myokardinfarkt relevant sind.‎‎ ‎
‎ ‎
‎‎‎Im Rahmen der Vereinbarung wird Rivaara das exklusive Recht haben, sphingoTecs Point-of-Care-Tests für innovative Biomarker auf dem indischen Subkontinent zu vermarkten und zu vertreiben. Dazu gehören die Biomarker Proenkephalin (penKid) zur Beurteilung der Nierenfunktion (1), bioaktives Adrenomedullin (bio-ADM) zur Beurteilung der Endothelfunktion (2) und Dipeptidylpeptidase 3 (DPP3), ein Biomarker für Herzdepressionen (3). Die innovativen Marker werden durch häufig verwendete Parameter wie Procalcitonin, Troponin, D-Dimer, NT-proBNP und TSH ergänzt. Die Biomarker werden als Schnelltests auf der Nexus IB10 Bedside-Technologie zur Verfügung gestellt, einem vollautomatischen Immunoassay-Point-of-Care-Instrument, das innerhalb von nur 20 Minuten genaue Testergebnisse aus Vollblutproben liefert. Der Nexus IB10 Analysator und sein Testportfolio können flexibel in einer Vielzahl von Point-of-Care-Umgebungen eingesetzt werden, einschließlich Notaufnahmen, Intensivstationen und Laboren.

Dr. Angelo Moesslang, Managing Director und Chief Financial Officer von SphingoTec, sagte: „Diese Vertriebsvereinbarung ist ein wichtiger Schritt, um unsere patientennahe Diagnostik weltweit verfügbar zu machen. Eine Point-of-Care-Lösung für akute und kritische Fälle kann es Gesundheitsorganisationen ermöglichen, diagnostische Ressourcen zu maximieren und Klinikern dabei zu helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen.“‎‎ ‎
‎ ‎
‎ ‎‎Shyamakant Giri, Chief Executive Officer von Rivaara, sagte: „Das Hinzufügen der Point-of-Care-Plattform und ihrer Schnelltests zu unserem Portfolio erhöht die Rahmenbedingungen, in denen wir integrierte diagnostische Tests im Patientenversorgungspfad ermöglichen. Wir sind nicht nur in der Lage, etablierte Tests anzubieten, die täglich verwendet werden, sondern wir können auch den Zugang zu innovativen Biomarkern ermöglichen, die unerfüllte Bedürfnisse in Krankheitsbereichen wie akuten Nierenschäden und Sepsis adressieren.“‎‎ ‎
‎ ‎
‎ ‎‎Um mehr über das Nexus IB10 und das Portfolio an diagnostischen Lösungen von SphingoTec für die Akut- und Intensivmedizin zu erfahren, besuchen Sie bitte www.sphingotec.com. Weitere Informationen zum Portfolio von Rivaara Labs finden Sie unter www.rivaaralabs.com


Presse Stelle

Ruxandra Lenz
Senior Manager Marketing and Communications
SphingoTec GmbH
Neuendorfstr. 15 A
16761 Hennigsdorf /Deutschland
Tel. +49-3302-20565-0
press@sphingotec.com
www.sphingotec.com

Menü