BioTec CCI AG schließt Kapitalerhöhung ab und beteiligt sich an der 4TEEN4 Pharmaceuticals GmbH

BioTec CCI

Mit der im Dezember vollzogenen Eintragung ins Handelsregister hat die BioTec CCI AG ihre Kapitalerhöhung abgeschlossen. Im Rahmen der Maßnahmen wurden 47.775 Aktien zu einem Preis von 4 Euro je Aktie platziert und das Grundkapital auf 397.775 Euro erhöht. Durch die Kapitalerhöhung stieg der Streubesitz von 71,4% auf 75%.

Aus dem Bruttoemissionserlös der Kapitalerhöhung in Höhe von 191.100 Euro hat die BioTec CCI inzwischen investiert und das Beteiligungsportfolio um ein weiteres attraktives Investment in der Bio-Tech-Branche erweitert.
So hat sich die BioTec CCI im Rahmen einer Finanzierungsrunde an der 4TEEN4 Pharmaceuticals GmbH beteiligt und als Co-Investor ein Wandeldarlehen in Höhe von 55.000 Euro (Nominal) gezeichnet, mit 20% Discount auf die nächste externe Kapitalerhöhungsmaßnahme mit einer Pre-Money-Begrenzung (Cap). Das Unternehmen befindet sich in einer frühen Phase in einem hochattraktiven Markt. Der Fokus von 4TEEN4 liegt auf Patienten, die unter einem Verlust der Herzfunktion im Kreislaufschock leiden, der mit einem massiven Zelltod infolge einer unkontrollierten Freisetzung von Dipeptidyl Peptidase 3 (DPP3) in den Blutkreislauf einhergeht. Eine erhöhte aktive DPP3-Blut-Konzentration ist mit einer kurzfristigen Organdysfunktionen bei schwerkranken Patienten assoziiert und somit auch Anwendungsziel für Wirkstoff-Entwicklungen. Langfristig will 4TEEN4 eine therapeutische Lösung für schwerkranke Patienten anbieten, indem das zirkulierende DPP3 neutralisiert, die Organfunktion normalisiert und das Überleben verbessert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, entwickelt das Unternehmen monoklonale Antikörper-therapien in Kombination mit gezielten diagnostischen Tests. In der präklinischen Kleintierstudie hat der Wirkstoff Procizumab überzeugt und wird aktuell an Großtieren weiter erforscht. Das Sicherheitsprofil ist im bisherigen Verlauf gut und Procizumab hat unmittelbar die Herzfunktion deutlich verbessert. Nach einem erwarteten positiven Abschluss dieser präklinischen Studie soll im laufenden Jahr mit der klinischen Phase I am Menschen begonnen werden.

 

Kontakt:
BioTec CCI AG // Königsallee 60 // 40212 Düsseldorf // info@biotec-cci.de

Presse / Investoren:
Fabian Lorenz // ir@biotec-cci.de // +49 (0)211 29 83 15 88

 

WICHTIGER HINWEIS

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben. Die Informationen stellen in keinem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren außerhalb Deutschlands findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Das öffentliche Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapier-Informationsblattes (WIB) nach § 4 Wertpapierprospektgesetz welches auf der Webseite der Emittentin unter biotec-cci.de zum Download zur Verfügung.

Menü